Führen.

Prozessbegleitung

 

Es ist hilfreich, wenn Sie mit Ihrem Team im Gespräch bleiben. Lassen Sie den Dialog über das "Wie" in Ihrer Zusammenarbeit nicht abreißen. Führen Sie über die fachliche Dimension hinaus.

Da es im Alltag häufig untergeht, den Blick auf das "Wie" in der Zusammenarbeit zu lenken, sind dann Team Workshops hilfreich für den Dialog. Dies hat eine Wirkung wie ein Spa Aufenthalt, jenseits der Routine.

 

Es führt, wem andere folgen. Es führt, wer inspiriert. Es führt, wer Menschen entwickelt. Es führt, wer wertschätzt und respektiert. Es führt, wer Visionen, Ziele und Grenzen aufzeigt. Es führt, wer Klarheit und Transparenz anbietet.

Es führt, wer zur Verfügung steht.

 

Die Methoden die in einem Workshop zur weiteren Entwicklung Ihres Teams zum Einsatz kommen, sind vielfältig und richten sich nach der speziellen Situation. Wenn Sie mit mir arbeiten, besprechen wir diese in unseren Vorgesprächen.

Insgesamt begleite ich Sie als Führungskraft im Vorfeld eines jeden Teamworkshops, wie auch im Nachgang.

 

Durch kontinuierlichen Austausch über die Zusammenarbeit im Team und mit Transparenz zu Ihrem Führungshandeln legen Sie die Basis für den Umgang Ihres Teams mit den beständigen, manchmal herausfordernden Veränderungen und für die weitere ressourcenorientierte Entwicklung zu Leistungsmotivation und Wirkungskraft Ihres Teams.

Auf der Grundlage geklärter Kommunikation und Kooperation können Sie als Führungskraft gestalten.

Sie können weiteres Feedback von Ihrem Team integrieren und Ihr Führungshandeln noch wirkungsvoller auf die Individuen, die Situation, das VUCA Umfeld (volatility, uncertainty, complexity, ambiguity) und die Gruppendynamik ausrichten - für die Ziele und den Sinn Ihres Unternehmens /Ihrer Organisation. Je volatiler, unsicherer, komplexer und mehrdeutiger Ihr Umfeld ist, umso wichtiger ist Ihr regelmäßiger Austausch im Team.

 

Gerne begleite ich Sie und Ihr Team in diesem Prozess der kontinuierlichen Entwicklung.

 

 

Führen durch Klären.

Atelier Klärungskompetenz für Entscheider

 

Die gute Nachricht: Das Handwerk der Konfliktklärung können Sie lernen.

Erweitern Sie Ihren Wirkungsgrad in der Führung, denn die Verantwortung für Konflikte ist Chefsache. In vielen Fällen ist die Konfliktmoderation aus der Führung heraus auch sinnvoll und möglich. Ihr Interesse dabei ist, dass Sie frühzeitig steuern können und sich damit Zeit, Energie und Nerven sparen.

Im Atelier Klärungskompetenz erlernen Sie Ihr Werkzeug zum Umgang mit Konflikten in Ihrem Bereich, probieren es in geschützten Rahmen aus, reflektieren Ihre Szenarien in kollegialer Fallberatung und nutzen ein individuelles Sparring Leadership Coaching für Ihre innere Haltung zur Rolle in Konfliktmoderationen.

 

Atelier Klärungskompetenz: 4 x 2 intensive Tage + kollegiale Fallberatungen + individuelles Coaching

6 Teilnehmende, Entscheider aus verschiedenen Organisationen

Sprechen Sie mich auf das aktuelle Angebot an.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ed Eller Dialoge